Lesestatus Leseliste März 2016

01.03.2016
4

Lesen ist purer Luxus, manchmal muss man es genießen.

Die Statistik vom Februar

Mal ganz frei, ohne eine direkte Liste? Das ist eine Wohltat. Mehr Bücher gelesen habe ich dadurch natürlich nicht. Im Gegenteil. Ich einiges gelesen, was mich interessiert hat, allerdings in Magazinen und im Internet. Ich denke, es ist manchmal sehr wichtig, sich aus der ganze Sache einfach den „Druck“ zu nehmen und das Lesen als Luxus zu betrachten, den man genießen kann.

Hier geht es zum Beitrag aus dem vergangenen Monat.

Gelesen

  • Autumn Doughton | Hier und Jetz
  • Roland Jungbluth | Remember

Insgesamt: 704 Seiten

Angefangen

  • Oscar Wilde | Das Bildnis des Dorian Gray

Es bricht schon der dritte Monat des Jahres an und mein Leseverhalten beschränkt sich fast auf maximal zwei Bücher pro Monat. Ich denke, es braucht gerade einfach ein bisschen mehr Zeit bei mir. Ich werde jede freie Minute, die ich mit einem Buch in der Hand verbringe schlichtweg genießen und hoffen, dass ich dir davon berichten kann, wenn es etwas zu sagen gibt. Ich bin froh, dass ich jetzt wieder ein Buch nach dem anderen Lesen kann und dieses Queerbeet-Gleichzeitig-Lesen aufhört.

Meine Liste für den Februar

ll_03_16

Das Lied von Eis und Feuer (Band 7) — Zeit der Krähen

Dieses Buch werde ich mit FraencisDaencis zusammen lesen. Die arme wartet schon sehnsüchtig darauf, dass ich endlich soweit bin und mit ihr beginnen kann. Wir haben bereits Band 6 zusammen gelesen und festgestellt, dass wir uns darüber sehr gut austauschen konnten.

Wie weit bist du bei Game of Thrones? Interessiert dich das?

4 Kommentare

  • Benjamin sagt:

    Hallo Henrik,

    mit Game of Thrones (sowohl Serie als auch Bücher) muss ich unbedingt endlich anfangen, danke für die Erinnerung. 😉

    Viele Grüße
    Benni

    • Henrik sagt:

      Hallo Benjamin. 🙂

      Solltest du! Ich lese es gerade und genieße es einfach. Man kann beides unabängig voneinener schauen. Es ergänzt sich sehr gut, auch wenn es immer weiter voneinander abdriftet mit der Zeit. Es ist wundervoll.

      Liebe Grüße
      Henrik

  • Hallo Henrik 🙂

    Keine Sorge, bei mir hakt es im Moment mit dem Lesen, also passt das schon, dass wir das Buch in den März geschoben haben. Ich freue mich schon auf das gemeinsame Lesen!

    Liebe Grüße,
    Fraencis

    • Henrik sagt:

      Hallo Fraencis!

      Ja, so ist es manchmal. Hab heute endlich auch mal ein bisschen was gelesen. Die Vorfreude steigt immer weiter.

      Liebe Grüße
      Henrik

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.