Lesestatus Leseliste Dezember 2015

01.12.2015
0

Vier von vier Bücher wurden abgehakt, aber..

Die Statistik vom November

Nein, ich möchte nicht über meine Statistik meckern. Ich will sagen, dass ich mich daran gewöhnen muss, dass viel Lesezeit absoluter Luxus ist und ich es derzeit richtig genießen kann, mal zum Buch zu greifen. Das drückt zwar schön auf die Statistik, aber es raubt mir nicht die Leselust.

Hier geht es zum Beitrag aus dem vergangenen Monat.

Gelesen

  • Nathalie Matt | Kings & Fools. Verstörende Träume
  • Marie Lu | Legend – Schwelender Sturm
  • Matthias Töpfer | Der Spinswitcher
  • Silas Matthes | Kings & Fools. Verfluchte Gräber

Insgesamt: 1.252 Seiten

Abgebrochen

  • Marc Duvenkamp | Das blanke Chaos

Ich habe zwar vier Bücher von der Liste abgehakt, aber wie man sieht, habe ich eines davon sogar abgebrochen. Zum Glück konnte der dritte Band von Kings & Fools noch nachrücken und ist beendet. Dann brauch ich dem im Dezember nicht mehr lesen. Auch gut! 😀

Meine Liste für den Dezember

ll_12_15

Legend – Berstende Sterne

Oh nein, der finale Band der Legend-Trilogie steht bevor! Eigentlich möchte ich gar nicht, dass es schon endet. Aber auf der anderen Seite weiß ich, dass ich es eines Tages wieder lesen kann und ich mich an der Trilogie mindestens genauso erfreuen kann, wie im Moment. Die #WirLesenLegend Runde ist zu Dani von Brösels Bücherregal gewandert und geht noch bis zum 20. Dezember. Ich würde mich freuen, wenn du eventuell noch mit einsteigen würdest!

Thalam – Die Hüter der Welt

Das Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar, welches ich mir aus dem Verlagsprogramm des jungen Riverfield Verlages aussuchen durfte. Ich konnte mich recht schnell entscheiden, weil die Auswahl noch gering ist und Thalam mich einfach angesprungen hat. Ich fand auch den Klappentext dazu sehr ansprechen, weswegen ich mich jetzt gerne auf dieses Abenteuer einlassen würde.

Im letzten Licht der Dämmerung

Dieses Buch habe ich mir auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des Querverlag Berlin mitnehmen dürfen. Ich freue mich schon sehr auf die Geschichte, die im Buch steckt. Die Verbindung zu Afrika sprich Kenia ist gegeben und das hat meine Neugierde kaum bremsen können. Und ich sehne mich etwas nach Sonne.

Paris. New York. Alteiselfing – Auf Ochsentour durch die Provinz

Auf der Frankfurter Buchmesse habe ich Hannes Ringlstetter interviewt, jetzt möchte ich auch das entsprechende Buch dazu lesen und diesen Mann dadurch noch besser kennenlernen. Ich habe bereits eine Biografie gelesen, was für mich also auch ein recht interessantes Genre werden könnte. Zudem wird dieses Buch sehr humorgeprägt sein und das kann man an einem nahenden Jahresende gut vertragen.

Welche Bücher begleiten dich durch den Dezember? Was hast du dir vorgenommen?

Sei der Erste!
Schreibe einen netten Kommentar

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.