Allgemein Neuzugänge April – Juli

28.07.2016
0

Gut vier Monate habe ich dich auf die Neuzugänge warten lassen. Jetzt habe ich endlich ein wenig mehr, worüber ich dir berichten kann.

Die Bücher

April

Aufmerksame Leser meines Blogs wissen sicher, dass Klassiker seit einiger Zeit mehr in mein Leseleben gehören sollen. Entsprechende Unterstützung dafür ist die Bücherkultur Challenge. Lauretta und ich haben eine Liste nach der wir einige Klassiker zusammen lesen wollen. Aus dieser Liste haben wir uns »Die Sturmhöhe« von Emily Brontë ausgesucht. Durch meine Zusammenarbeit mit Clue-Writing (für die ich eine Kurzgeschichte geschrieben habe), hat sich ergeben, dass ich mich mit dem Existenzialismus auseinandersetzen wollte. Ich entschied mich für das Werk »Geschlossene Gesellschaft« von Jean-Paul Sartre. Beide Bücher habe ich leider nicht gelesen. Beim Existenzialismus musste ich vorerst mit einer Internetrecherche und vielen Erklärungen vorlieb nehmen. Trotzdem interessiert mich dieses Thema nachhaltig, sodass ich dieses Werk von Sartre gerne lesen möchte. Man darf sich schließlich nie eine Gelegenheit zur guten Lektüre entgehen lassen!

Mai

Bloggerin und Autorin Kim Leopold hat ihren ersten Roman »Love. Kiss. Cliff.« veröffentlicht. Wir kennen uns schon lange und sind zusammen über die Frankfurter Buchmesse geschlendert. Von ihr habe ich auch einige gute und hilfreiche Tipps bezüglich des Schreibens erhalten. Um so wichtiger ist es mir ihren Erstling zu lesen. Da nahm ich das Exemplar mit Freuden entgegen.

Juni

Seit langer Zeit hat mich mal wieder ein angebotenes Rezensionsexemplar direkt angesprochen. Nach reiflicher Überlegung habe ich es mir zukommen lassen. In »Death Cache« von Danise Juno geht es um die Gefahren beim Geocachen. Der aktuelle Po­ké­monGo-Trend (bei dem ich auch mitmache …) macht mir um so mehr Lust auf dieses Buch. Es gab schon zahlreiche Berichte, dass Spieler in irgendwelche Hinterhalte an sogenannten Poké-Stops gelockt wurden. Diese Stops können sogar gemeldet werden, damit sie entfernt werden. Das verleiht dem Buch automatisch Authentizität. Klar sind es nicht die gleichen Spiele, aber in gewisser Weise ähneln sie sich und lassen die Vorfreude auf dieses Buch steigen.

Juli

Es wurde Zeit, dass ich mir mal Sachbücher gönne! Ich habe so sehr Lust darauf gehabt, dass ich eines davon sogar schon beendet habe! »Eine kurze Geschichte der Menschheit« von Yuval Noah Harari und »Big World. Small Planet.« von Johan Rockström und Mattias Klum behandeln Themen, die den Mensch und die Umwelt betreffen. Ziemlich interessant, weswegen ich es einfach haben musste.

Auf welche Bücher hast du dich zuletzt besonders gefreut?

Sei der Erste!
Schreibe einen netten Kommentar

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.