Aktuelles

Getagged mit „August“

Lesestatus Lesestatus im Oktober 2016

Der August war ziemlich anstrengend und die Schule ist wieder einmal in den Fokus gerutscht, weshalb es im September auch nichts zu berichten gab. Der September sah schon wieder anders aus, und deswegen geht es nach einem Monat Pause auch wie gewohnt mit dem Lesestatus weiter – dieses Mal gibt es auch ein bisschen mehr zu berichten. Meine Zeit für Klassiker Die Bücherkultur Challenge ist

Blogger & Buchhandel Buch des Monats August 2016

Lisa Williamson Zusammen werden wir leuchten Inhalt Es ist Davids vierzehnter Geburtstag und als er die Kerzen ausbläst, ist sein sehnlichster Wunsch … ein Mädchen zu sein. Das seinen Eltern zu beichten, steht auf seiner To-do-Liste für den Sommer – gaaaanz unten. Bisher wissen nur seine Freunde Essie und Felix Bescheid, die bedingungslos zu ihm halten und mit denen er jede Peinlichkeit weglachen kann. Aber

Lesestatus Lesestatus im August 2016

Was ist das Tolle an den Ferien und dem Urlaub? Man kann sich endlich mal wieder pausenlos dem Lesen widmen. Ich glaube, ich habe die Zeit gut genutzt und mich ausreichend den Geschichten zugewendet, die auf mich gewartet haben. Der Juli war eine Mischung aus Erkenntnis, Faszination und neu entdeckter Freuden. Erkenntnis Die Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare haben mir damals recht gut gefallen.

Lesestatus Leseliste September 2015

Die Hoffnung stirbt im August. War wohl nix. September, was versprichst du mir? Die Statistik vom August Ja, wer einen Relaunch plant und dann innerhalb kürzester Zeit durchzieht, sollte damit rechnen, dass die Lesezeit entsprechend knapp bemessen ist. So kam es, dass ich im August natürlich viel zu wenig gelesen habe. Und irgendwie war es jetzt dann doch eine Wohltat nach dem Relaunch endlich wieder

Lesestatus Leseliste August 2015

Der Juli ist dieses Jahr nicht mein Freund. Deswegen stecke ich in den August mehr Hoffnung. Die Statistik vom Juli Ich hab Grund zum Motzen! Jawohl! Der Juli entsprach nicht meinen Vorstellungen in der Menge an gelesenen Seiten. Allerdings stach ein Buch aus meiner Liste besonders hervor. Und damit ist dann alles verziehen. Inhaltlich war »Ich, Adrian Mayfield« ein sehr überzeugendes Buch! Deswegen verlinke ich