Allgemein »Tolkien Times« – Zeitung aus Mittelerde

16.10.2014
4

Heute ist die erste »Tolkien Times« bei mir eingetroffen! Ich habe sie schon fast vergessen, weil es hieß, sie würde im Oktober kommen – doch ich ging fast von Anfang Oktober aus, weswegen ich dachte, ich hätte mich falsch angemeldet dafür.

art_bild_02

Die Hobbit Presse, im Klett-Cotta Verlag ist für das Fantasy Segment des Verlages verantwortlich. Somit auch, wie der Name schon sagt für den Hobbit und Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien und vielen weitere Fantasy Größen. Ich als begeisterter Fantasy Leser habe mich natürlich sofort für die »Tolkien Times« angemeldet. Diese ist kostenlos und es schadet ja nie, ein paar Hintergrundinformationen und Werbung für Neuerscheinungen zu bekommen.

Willst du sie auch? Dann kannst du dich bei der Hobbit Presse informieren! Hier gehts lang! »


In dem Einwurf war enthalten:

  • Die »Tolkien Times«
  • Leseprobe zu »Das Lied des Blutes« von Anthony Ryan.

Die Titelseite war mit allen Informationen zum neuen Film der Hobbit-Serie »Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere« (Ab 10.12.2014 im Kino) gefüllt. Da ich bereits die ersten beiden Filme zum Hobbit geliebt habe und sie auch schon auf DVD habe, freue ich mich schon sehr auf diesen wohl sehr großen und mächtigen Abschluss der Filme! Ich hoffe sehr, dass es mich nicht enttäuschen wird. Deswegen rüste mich schon mal aus und hoffe, dass es nicht mehr all zu lange dauern wird. Denn ich kann es kaum erwarten!

Weiter in der »Tolkien Times« wurde auch die Biografie »Tolkien und der Erste Weltkrieg« von John Garth vorgestellt. Mit den Infos in dem Artikel bin ich fast dazu verleitet, dieses Buch zu einem späteren Zeitpunkt auch mal in die Hand zu nehmen, einfach um ein paar Aspekte des Krieges und der Literatur zu bekommen, die Tolkien geprägt haben müssen.

Die Bobby Dollar Reihe (leider noch nicht gelesen) bekommt eine Fortsetzung, Leser dieser Reihe dürfen sich schon auf das kommende Jahr freuen, denn da wird der Abschluss der Fantasy Trilogie kommen. Vielleicht nehme ich sie mir dann auch zur Hand.

Hauptthema der »Tolkien Times« war der Newcomer der Fantasy Welt! Anthony Ryan’s »Das Lied des Blutes«, ein Titel, der mich schon auf der Frankfurter Buchmesse total neugierig gemacht hat. Zum Glück lag dem Heft eine Leseprobe bei und ich kann schon mal die ersten Eindrücke vom Autor und seinem Werk bekommen. Ich habe es mir bereits auf die Merkliste geschrieben und freue mich schon, es vielleicht bald zu lesen. Übrigens ist das der erste Teil der Rabenschatten Trilogie. Ach ja, ein Exklusiv-Interview mit dem Autor ist auch darin abgedruckt worden, sehr lesenswert!

Weil die Hobbit Presse genauso wie ich gedruckte Bücher liebt, haben sie ein tolles Extra in das Heft mit eingebaut! Einfach verständlich haben sie einen Druckgang beschrieben und sogar bebildert dargestellt. Sehr interessant! Und definitiv leichter zu verstehen als mein Versuch, euch das gedruckte Buch näher zu bringen.

Auch die Riyria-Reihe darf sich auf eine Fortsetzung freuen! Mir war diese noch nicht bekannt, aber ich werde sie mal beobachten.

Auf der letzten Seite stehen noch weitere Infos zum Gewinnspiel und alle Termine sämtlicher Fantasyveranstaltungen 2014/2015. Diese könnt ihr auch unter hobbitpresse.de/termine einsehen.

Ich hoffe, mein Eindruck zur »Tolkien Times« gefällt dir und du hast auch in Zukunft lust, sie zu lesen. Ich finde es ein tolles Extra und es macht noch mal ordentlich etwas her, wenn man zusätzlich noch Informationen haben kann.

Wer von euch hat sie auch heute aus dem Briefkasten gefischt? Und wem habe ich etwas Neues erzählt?

4 Kommentare

  • Aki sagt:

    Das klingt, als wäre diese schicke Zeitung auch was für unseren Haushalt. Muss ich mich nachher mal direkt für anmelden^^ danke

    • Henni sagt:

      Hallo Aki,

      Diese bekommst du dann nur wahrscheinlich nicht mehr. Erst die Nächste wieder. Aber ich meine, es gibt ein digitales Archiv der alten Ausgaben.. Ich schau später mal und verlinke es. 🙂

      Liebe Grüße
      Henni

  • Nenatie sagt:

    Oha, die Zeitung klingt gut. Ich hab gar nicht mitbekommen das es die gibt! Danke für deinen Beitrag! ♥
    Die Bobby Dollar Reihe habe ich begonnen, Teil 1 fand ich richtig gut! Und Band 2 liegt schon bereit, ich muss nur endlich mal Zeit zum lesen finden!

    Liebe Grüße

    • Henni sagt:

      Freut mich, dass ich dir sie näher bringen konnte! 🙂

      Ich halte die Reihe im Aufe, danke für die Info!

      Liebe Grüße
      Henni

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.